Voeg een nieuwe url toe

Verpflegung startpagina

Unter Verpflegung wird im allgemeinen Sprachgebrauch die Versorgung mit Nahrungs- und Genussmitteln bzw. Speisen und Getränken verstanden. Nahrungsmittel zur Versorgung außerhalb der Wohnung werden auch als Proviant bezeichnet. Verpflegung stammt aus dem Mittelhochdeutschem „kost(e)“ für „Aufwand an oder für Nahrung, Futter“. Daraus entstand die Redewendung „Kost und Logis“, was Essen und Unterkunft bedeutet. Gemeinschaftsverpflegung, ist dabei eine Sonderform der Gastronomie und bezeichnet die regelmäßige Verpflegung von Menschengruppen in Betrieben, Gesundheits- und Pflegeinstitutionen sowie Bildungseinrichtungen.